Eins meiner aller liebsten Gerichte in Thailand oder generell in Asien ist Chicken with Cashew Nuts.

Auf Deutsch ganz einfach Hühnchen mit Cashew Nüssen und Gemüse 🙂 

Nach meinem thailändischen Kochkurs in Chiang Mai, bin ich noch doller angefixt von der thailändischen Küche als zuvor.
Ich war schon immer ein sehr großer Fan der asiatischen Küche, ich liebe die vielen frischen Zutaten und die Schärfe im Essen.

Beim Chicken with Cashew Nuts mag ich vor allem die Soße und ich vergöttere Cashew Nüsse. 

Das Ganze möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten und teile mein Rezept aus meinen Kochkurs in Chiang Mai nun mit euch.

Also ran an den Wok, das Rezept ist für ca. 2 Personen.

Chicken with Cashew Nuts

Für das thailändische Chicken with Cashew Nuts braucht ihr:

  • 200 Gramm Hühnerbrustfilet (in kleine Stücke geschnitten)
  • etwa 100 Gramm geröstete und ungesalzene Cashewnüsse
  • Gemüse nach Wahl (z.B. Karotten, Zuckerschoten, Fisolen, Baby-Maiskolben)
  • etwa 4-5 Stangen Frühlingszwiebeln (in Ringe geschnitten)
  • etwa 3 Knoblauchzehen (klein geschnitten)
  • 1 Teelöffel Zucker (ich lasse persönlich den Zucker weg)
  • 1 Esslöffel Fischsauce
  • 1 Esslöffel Oystersauce
  • 2 getrocknete Chilischoten (geschnitten)
  • Öl zum Braten
  • Jasmin-Reis

Und ab geht’s an den Wok

Der erste Schritt ist das anrösten der Cashewnüsse im Wok mit etwas Öl, wenn sie gold braun sind vom Herd nehmen und erstmal separat aufbewahren.

Chicken with Cashew NutsAls nächstes noch etwas Öl im Wok erhitzen und darin den Knoblauch kurz anbraten.
A
nschließend kommt das in Stücke geschnittene Hühnerfleisch und die Frühlingszwiebeln dazu.

Chicken with Cashew Nuts

Ist das Hühnchen gar, könnt ihr das Gemüse hinzu mischen. Das Ganze lasst ihr für ca. 5 Minuten auf hoher Hitze weiterbraten. Das umrühren nicht vergessen 😉 

Als nächstes fügt ihr 1 Esslöffel Fischsauce, 1 Esslöffel Oystersauce und die Chilischoten hinzu.  

Fischsoße und Oysersauce könnt ich nach Belieben auch mehr hinzufügen, ich mach es immer nach Gefühl.
Umso mehr ihr von den Soßen einmischt, desto intensiver schmeckt es. Probiert euch da einfach mal aus. 

Auf geringer Hitze weiterköcheln lassen und zu Letzt die gerösteten Cashewnüsse hinzufügen.
Schon seid ihr fertig 🙂 

Mit Reis servieren und sich schmecken lassen.

Also super easy, auch für die koch faulen oder nicht so begabten Köche unter uns 😛

Chicken with cashew nuts

Comments are closed.